ANSCHRIFT

ALKU GmbH
Kabel und Metalle

Entsorgungsfachbetrieb
Hans-Böckler-Straße 6
93142 Maxhütte-Haidhof

Telefon: +49 9471 / 60194-0
Telefax: +49 9471 / 60194-20
Email: info@alku-gmbh.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Lager

Büro

Mo - Do

07:30 - 12:00 Uhr

 

13:00 - 16:30 Uhr

Fr

07:30 - 12:00 Uhr

Umweltnews

Nachrichten zu Umwelt, Recycling und Natur

oekosmos: Aktuelle Artikel aus Umwelt und Natur

  • "Darf man auf Nachhaltigkeitsleistungen stolz sein?"

    Seit zehn Jahren gibt es den Deutschen Nachhaltigkeitspreis DNP. Er gibt der Veränderung Richtung, erdet die Nachhaltigkeitsdebatte, und dennoch bleiben unbequeme Fragen. Das schreibt der DNP-Juryvorsitzende und RNE-Generalsekretär Günther Bachmann in einem evaluierenden Rückblick.

  • Nur 5 Prozent der Ökogasangebote sind echt

    Während Haushalte beim Stromwechsel inzwischen mehr Ökostromtarife zur Auswahl haben als Tarife mit Kohle- und Atomstrom, ist es im Wärmemarkt umgekehrt. Hier sind sogar nur fünf Prozent aller angebotenen Öko- und Biogasangebote wirklich zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien und ihre Zahl stagniert seit Jahren.

  • natur - Januar 2018

    natur ist das Magazin für naturbewusstes Leben - in diesem Monat zum Schwerpunkt „Größtes Rätsel aller Zeiten“. natur vermittelt die Schönheit und Faszination der Natur und informiert über aktuelle Umweltthemen. Das Magazin bietet in der Ausgabe vom Januar 2018 auf 100 Seiten eine große Auswahl an Artikel zu aktuellen Ereignissen und hintergründigen Artikeln mit faszinierenden Fotos.

  • Müllsammelschiff SEEKUH auf dem Weg nach Hongkong

    Die SEEKUH, das weltweit erste zertifizierte Müllsammelschiff weltweit, wurde Mitte November in Lübeck zerlegt, in vier Überseecontainer verstaut und ist seit Ende November per Containerschiff auf großer Fahrt nach Hongkong. Mitte Januar wird sie dort ankommen und wieder montiert. Anschließend startet One Earth - One Ocean dann in der Bucht von Hongkong seine Reinigungsaktion.

  • Insektensterben – Ursachenforschung nur mit umfassendem Biodiversitätsmonitoring möglich

    Die alarmierend hohen Zahlen zum Insektenschwund des Entomologischen Vereins Krefeld haben den Verlust der Biologischen Vielfalt über die Schwelle der öffentlichen Wahrnehmung gehoben. Doch ob der Ausfall von 75 Prozent Insektenbiomasse in den vergangenen 15 Jahren flächendeckend stattfand, kann die Studie nicht beantworten - geschweige denn, welche Ursachen dafür verantwortlich sind. Dafür...